Die Umgebung
Typisch für die historisch gewachsene Kulturlandschaft des Hohen Flämings ist der stete Wechsel von Wald und Feld.
Ferienort Fredersdorf
Das idyllisch gelegene Randdorf hat mit dem mittelalterlichen Herrenhaus, der Feldsteinkirche und der funktionsfähigen historischen Wassermühle einiges zu bieten. Auch die Ackerflächen bilden in wechselnden Streifen mit Getreide, Erbsen, Lupinen, Raps, Klee und Kartoffeln ein schönes Bild.

Das skurrile Bettenrennen, jährlich am Pfingstsonntag, hat sich mittlerweile zu einer touristischen Attraktion entwickelt.
Naturpark Hoher Fläming
naturpark  hohen fläming Der Naturpark umfasst rund 83 Tausend Hektar und grenzt an die Belziger Landschaftswiesen.

Das Vogelschutzgebiet ist reich an Wild und natürlichen Bächen. Als eines der letzten deutschen Refugien bietet es der Großtrappe idealen Lebensraum. Übrigens ist der Mittelspecht das Wappentier des Naturparks.
Solekurort Belzig
Belzig hat seinen historischen Stadtkern liebevoll herausgeputzt und bietet viele alte Bauwerke sowie zahlreiche Mühlen.

In der SteinTherme Belzig mit Ihrer BadeWelt finden Sie Entspannung für Körper und Seele, sowie Genuss für den Gaumen.
Brück
Die Landschaft Brück - zwischen Fläming und Havelland - besticht durch ihre ausgedehnten Kiefernwälder.

Auch kulturell lohnt es sich: zahlreiche Museen, mittelalterliche Burgen und schmucke Postsäulen warten darauf entdeckt zu werden.

Bildnachweis: Kurt Bouda, Pixelio.de
Impressum